Hallo und Willkommen. Mein Name ist Nikolaus Jilch. Ich bin Journalist, Moderator und Speaker aus Wien.

Hallo und Willkommen. Mein Name ist Nikolaus Jilch. 
Ich bin Journalist, Moderator und Speaker aus Wien.

Hallo und Willkommen. Mein Name ist Nikolaus Jilch. Ich bin Journalist, Moderator und Speaker aus Wien.

Hallo und Willkommen. 
Mein Name ist Nikolaus Jilch. Ich bin Journalist, Moderator und Speaker aus Wien.

Hallo und Willkommen. 
Mein Name ist Nikolaus Jilch. Ich bin Journalist, Moderator und Speaker aus Wien.

#aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

#about

Über mich

Meine publizistische Heimat ist die liberale Qualitätszeitung »Die Presse«, wo ich seit 2011 als Redakteur im Wirtschaftsressort angestellt bin. Dort schreibe ich Analysen, investigative Artikel, Leitartikel und meine wöchentliche Kolumne »Wertsachen«.

Immer öfter bin ich als Moderator von Veranstaltungen im Bereich von Politik und Wirtschaft tätig. 

Außerdem unterrichte ich an der Fachhochschule Wien junge Menschen, die sich für den Medienbereich interessieren und trete als Vortragender und Experte rund um meine Spezialgebiete auf.

Meine publizistische Heimat ist die liberale Qualitätszeitung »Die Presse«, wo ich seit 2011 als Redakteur im Wirtschaftsressort angestellt bin. Dort schreibe ich Analysen, investigative Artikel, Leitartikel und meine wöchentliche Kolumne »Wertsachen«.

Immer öfter bin ich als Moderator von Veranstaltungen im Bereich von Politik und Wirtschaft tätig.

Außerdem unterrichte ich an der Fachhochschule Wien junge Menschen, die sich für den Medienbereich interessieren und trete als Vortragender und Experte rund um meine Spezialgebiete auf.

Meine publizistische Heimat ist die liberale Qualitätszeitung »Die Presse«, wo ich seit 2011 als Redakteur im Wirtschaftsressort angestellt bin. Dort schreibe ich Analysen, investigative Artikel, Leitartikel und meine wöchentliche Kolumne »Wertsachen«.

Immer öfter bin ich als Moderator von Veranstaltungen im Bereich von Politik und Wirtschaft tätig.

Außerdem unterrichte ich an der Fachhochschule Wien junge Menschen, die sich für den Medienbereich interessieren und trete als Vortragender und Experte rund um meine Spezialgebiete auf.

Meine publizistische Heimat ist die liberale Qualitätszeitung »Die Presse«, wo ich seit 2011 als Redakteur im Wirtschaftsressort angestellt bin. Dort schreibe ich Analysen, investigative Artikel, Leitartikel und meine wöchentliche Kolumne »Wertsachen«.

Immer öfter bin ich als Moderator von Veranstaltungen im Bereich von Politik und Wirtschaft tätig.

Außerdem unterrichte ich an der Fachhochschule Wien junge Menschen, die sich für den Medienbereich interessieren und trete als Vortragender und Experte rund um meine Spezialgebiete auf.

Meine publizistische Heimat ist die liberale Qualitätszeitung »Die Presse«, wo ich seit 2011 als Redakteur im Wirtschaftsressort angestellt bin. Dort schreibe ich Analysen, investigative Artikel, Leitartikel und meine wöchentliche Kolumne »Wertsachen«.

Immer öfter bin ich als Moderator von Veranstaltungen im Bereich von Politik und Wirtschaft tätig.

Außerdem unterrichte ich an der Fachhochschule Wien junge Menschen, die sich für den Medienbereich interessieren und trete als Vortragender und Experte rund um meine Spezialgebiete auf.

#pic

#journalist

Journalist

Bei mir dreht sich alles um Geld. Ich schreibe über Geldpolitik, Investments, Gold, Kryptowährungen, Makroökonomie, Banken, neue Technologietrends – und manchmal, zur Entspannung, auch über Computerspiele.

2018 haben meine Kollegin Judith Hecht und ich gemeinsam mit der Eco-Redaktion des ORF im Rahmen monatelanger Recherchen einen Anlegerskandal rund um Bitcoin aufgedeckt. Dafür wurden wir mit dem »Karl Renner Publizistikpreis« für investigativen Journalismus ausgezeichnet.

Einmal wöchentlich erscheint meine Kolumne »Wertsachen«. Regelmäßig schreibe ich Leitartikel in der »Presse«.

Gerne führe ich ausführliche Interviews mit Unternehmern, Ökonomen und Politikern. In den vergangenen Jahren habe ich etwa Larry Fink, George Soros, Edouard de Rothschild, Ken Fisher, Yves Mersch, Ewald Nowotny, Sebastian Kurz, Hans-Werner Sinn, Ken Fisher, Deirdre McCloskey und Niall Ferguson getroffen.

Bei mir dreht sich alles um Geld. Ich schreibe über Geldpolitik, Investments, Gold, Kryptowährungen, Makroökonomie, Banken, neue Technologietrends – und manchmal, zur Entspannung, auch über Computerspiele.

2018 haben meine Kollegin Judith Hecht und ich gemeinsam mit der Eco-Redaktion des ORF im Rahmen monatelanger Recherchen einen Anlegerskandal rund um Bitcoin aufgedeckt. Dafür wurden wir mit dem »Karl Renner Publizistikpreis« für investigativen Journalismus ausgezeichnet.

Einmal wöchentlich erscheint meine Kolumne »Wertsachen«. Regelmäßig schreibe ich Leitartikel in der »Presse«.

Gerne führe ich ausführliche Interviews mit Unternehmern, Ökonomen und Politikern. In den vergangenen Jahren habe ich etwa Larry Fink, George Soros, Edouard de Rothschild, Ken Fisher, Yves Mersch, Ewald Nowotny, Sebastian Kurz, Hans-Werner Sinn, Ken Fisher, Deirdre McCloskey und Niall Ferguson getroffen.

Bei mir dreht sich alles um Geld. Ich schreibe über Geldpolitik, Investments, Gold, Kryptowährungen, Makroökonomie, Banken, neue Technologietrends – und manchmal, zur Entspannung, auch über Computerspiele.

2018 haben meine Kollegin Judith Hecht und ich gemeinsam mit der Eco-Redaktion des ORF im Rahmen monatelanger Recherchen einen Anlegerskandal rund um Bitcoin aufgedeckt. Dafür wurden wir mit dem »Karl Renner Publizistikpreis« für investigativen Journalismus ausgezeichnet.

Einmal wöchentlich erscheint meine Kolumne »Wertsachen«. Regelmäßig schreibe ich Leitartikel in der »Presse«.

Gerne führe ich ausführliche Interviews mit Unternehmern, Ökonomen und Politikern. In den vergangenen Jahren habe ich etwa Larry Fink, George Soros, Edouard de Rothschild, Ken Fisher, Yves Mersch, Ewald Nowotny, Sebastian Kurz, Hans-Werner Sinn, Ken Fisher, Deirdre McCloskey und Niall Ferguson getroffen.

Bei mir dreht sich alles um Geld. Ich schreibe über Geldpolitik, Investments, Gold, Kryptowährungen, Makroökonomie, Banken, neue Technologietrends – und manchmal, zur Entspannung, auch über Computerspiele.

2018 haben meine Kollegin Judith Hecht und ich gemeinsam mit der Eco-Redaktion des ORF im Rahmen monatelanger Recherchen einen Anlegerskandal rund um Bitcoin aufgedeckt. Dafür wurden wir mit dem »Karl Renner Publizistikpreis« für investigativen Journalismus ausgezeichnet.

Einmal wöchentlich erscheint meine Kolumne »Wertsachen«. Regelmäßig schreibe ich Leitartikel in der »Presse«.

Gerne führe ich ausführliche Interviews mit Unternehmern, Ökonomen und Politikern. In den vergangenen Jahren habe ich etwa Larry Fink, George Soros, Edouard de Rothschild, Ken Fisher, Yves Mersch, Ewald Nowotny, Sebastian Kurz, Hans-Werner Sinn, Ken Fisher, Deirdre McCloskey und Niall Ferguson getroffen.

Bei mir dreht sich alles um Geld. Ich schreibe über Geldpolitik, Investments, Gold, Kryptowährungen, Makroökonomie, Banken, neue Technologietrends – und manchmal, zur Entspannung, auch über Computerspiele.

2018 haben meine Kollegin Judith Hecht und ich gemeinsam mit der Eco-Redaktion des ORF im Rahmen monatelanger Recherchen einen Anlegerskandal rund um Bitcoin aufgedeckt. Dafür wurden wir mit dem »Karl Renner Publizistikpreis« für investigativen Journalismus ausgezeichnet.

Einmal wöchentlich erscheint meine Kolumne »Wertsachen«. Regelmäßig schreibe ich Leitartikel in der »Presse«.

Gerne führe ich ausführliche Interviews mit Unternehmern, Ökonomen und Politikern. In den vergangenen Jahren habe ich etwa Larry Fink, George Soros, Edouard de Rothschild, Ken Fisher, Yves Mersch, Ewald Nowotny, Sebastian Kurz, Hans-Werner Sinn, Ken Fisher, Deirdre McCloskey und Niall Ferguson getroffen.

#pic

#moderator

Moderator

Mir macht das Moderieren einfach Spaß. Der direkte Austausch mit dem Publikum ist immer eine tolle Erfahrung, egal ob es eine große Veranstaltung mit 900 Gästen oder eine kleinere mit 50 ist.

Ich moderiere Events auf Deutsch und Englisch, in Wien, Linz, Kitzbühel und anderswo. Oft geht es um Themen aus meinen Spezialgebieten. Manchmal aber auch um etwas ganz anderes. Da bin ich sehr flexibel.

Wenn Sie eine Veranstaltung planen, können Sie mich gerne kontaktieren. Wenn gewünscht kann ich meine Erfahrung auch in die Planung des Events oder bei der Gästeauswahl einfließen lassen.

Mir macht das Moderieren einfach Spaß. Der direkte Austausch mit dem Publikum ist immer eine tolle Erfahrung, egal ob es eine große Veranstaltung mit 900 Gästen oder eine kleinere mit 50 ist.

Ich moderiere Events auf Deutsch und Englisch, in Wien, Linz, Kitzbühel und anderswo. Oft geht es um Themen aus meinen Spezialgebieten. Manchmal aber auch um etwas ganz anderes. Da bin ich sehr flexibel.

Wenn Sie eine Veranstaltung planen, können Sie mich gerne kontaktieren. Wenn gewünscht kann ich meine Erfahrung auch in die Planung des Events oder bei der Gästeauswahl einfließen lassen.

Mir macht das Moderieren einfach Spaß. Der direkte Austausch mit dem Publikum ist immer eine tolle Erfahrung, egal ob es eine große Veranstaltung mit 900 Gästen oder eine kleinere mit 50 ist.

Ich moderiere Events auf Deutsch und Englisch, in Wien, Linz, Kitzbühel und anderswo. Oft geht es um Themen aus meinen Spezialgebieten. Manchmal aber auch um etwas ganz anderes. Da bin ich sehr flexibel.

Wenn Sie eine Veranstaltung planen, können Sie mich gerne kontaktieren. Wenn gewünscht kann ich meine Erfahrung auch in die Planung des Events oder bei der Gästeauswahl einfließen lassen.

Mir macht das Moderieren einfach Spaß. Der direkte Austausch mit dem Publikum ist immer eine tolle Erfahrung, egal ob es eine große Veranstaltung mit 900 Gästen oder eine kleinere mit 50 ist.

Ich moderiere Events auf Deutsch und Englisch, in Wien, Linz, Kitzbühel und anderswo. Oft geht es um Themen aus meinen Spezialgebieten. Manchmal aber auch um etwas ganz anderes. Da bin ich sehr flexibel.

Wenn Sie eine Veranstaltung planen, können Sie mich gerne kontaktieren. Wenn gewünscht kann ich meine Erfahrung auch in die Planung des Events oder bei der Gästeauswahl einfließen lassen.

Mir macht das Moderieren einfach Spaß. Der direkte Austausch mit dem Publikum ist immer eine tolle Erfahrung, egal ob es eine große Veranstaltung mit 900 Gästen oder eine kleinere mit 50 ist.

Ich moderiere Events auf Deutsch und Englisch, in Wien, Linz, Kitzbühel und anderswo. Oft geht es um Themen aus meinen Spezialgebieten. Manchmal aber auch um etwas ganz anderes. Da bin ich sehr flexibel.

Wenn Sie eine Veranstaltung planen, können Sie mich gerne kontaktieren. Wenn gewünscht kann ich meine Erfahrung auch in die Planung des Events oder bei der Gästeauswahl einfließen lassen.

#speaker

Speaker

Speaker

Als Absolvent des ersten Jahrganges der Fachhochschule für Journalismus in Wien, macht es mich stolz, dass ich dort inzwischen selbst junge Menschen unterrichten darf – in zwei Lehrveranstaltungen zu den Themen Magazinjournalismus und Wirtschaftsberichterstattung.

Immer wieder trete ich auch als Speaker oder Experte zu Geld- und Wirtschaftsthemen auf. Bei Veranstaltungen oder im Fernsehen, etwa beim ORF, bei Servus TV oder bei Puls4. Zuletzt war ich auch beim Podcast »Erklär mir die Welt« zu Gast – zum Thema Bitcoin.

Als Absolvent des ersten Jahrganges der Fachhochschule für Journalismus in Wien, macht es mich stolz, dass ich dort inzwischen selbst junge Menschen unterrichten darf – in zwei Lehrveranstaltungen zu den Themen Magazinjournalismus und Wirtschaftsberichterstattung.

Immer wieder trete ich auch als Speaker oder Experte zu Geld- und Wirtschaftsthemen auf. Bei Veranstaltungen oder im Fernsehen, etwa beim ORF, bei Servus TV oder bei Puls4. Zuletzt war ich auch beim Podcast »Erklär mir die Welt« zu Gast – zum Thema Bitcoin.

Als Absolvent des ersten Jahrganges der Fachhochschule für Journalismus in Wien, macht es mich stolz, dass ich dort inzwischen selbst junge Menschen unterrichten darf – in zwei Lehrveranstaltungen zu den Themen Magazinjournalismus und Wirtschaftsberichterstattung.

Immer wieder trete ich auch als Speaker oder Experte zu Geld- und Wirtschaftsthemen auf. Bei Veranstaltungen oder im Fernsehen, etwa beim ORF, bei Servus TV oder bei Puls4. Zuletzt war ich auch beim Podcast »Erklär mir die Welt« zu Gast – zum Thema Bitcoin.

Als Absolvent des ersten Jahrganges der Fachhochschule für Journalismus in Wien, macht es mich stolz, dass ich dort inzwischen selbst junge Menschen unterrichten darf – in zwei Lehrveranstaltungen zu den Themen Magazinjournalismus und Wirtschaftsberichterstattung.

Immer wieder trete ich auch als Speaker oder Experte zu Geld- und Wirtschaftsthemen auf. Bei Veranstaltungen oder im Fernsehen, etwa beim ORF, bei Servus TV oder bei Puls4. Zuletzt war ich auch beim Podcast »Erklär mir die Welt« zu Gast – zum Thema Bitcoin.

Als Absolvent des ersten Jahrganges der Fachhochschule für Journalismus in Wien, macht es mich stolz, dass ich dort inzwischen selbst junge Menschen unterrichten darf – in zwei Lehrveranstaltungen zu den Themen Magazinjournalismus und Wirtschaftsberichterstattung.

Immer wieder trete ich auch als Speaker oder Experte zu Geld- und Wirtschaftsthemen auf. Bei Veranstaltungen oder im Fernsehen, etwa beim ORF, bei Servus TV oder bei Puls4. Zuletzt war ich auch beim Podcast »Erklär mir die Welt« zu Gast – zum Thema Bitcoin.

#contact

Kontaktieren Sie mich
0043 (0)1 514 14 40
contact@nikolausjilch.com

Folgen Sie mir
Twitter

Facebook
LinkedIn

Rechtliches
Impressum
Datenschutz